Zum Inhalt springen

Die guten Vorsätze für das neue Jahr?

Ihr kennt das, oder? Nächstes Jahr höre ich auf zu rauchen, nehme 10 Kilo ab und treibe 3 mal pro Woche Sport, usw., usw.

Anfang des Jahres sind wir hochmotiviert und denken: Ab jetzt wird alles anders. Wir starten im Januar und finden ab Februar erst schleichend, dann immer öfter Ausreden, warum wir gerade heute nicht zum Sport gehen. Warum ist das so und warum lockt immer öfter unsere heimische Couch statt die Hantelbank im Studio?

Bei mir lag es früher in erster Linie am Essen (zu wenig oder falsches Essen, das dem Körper kaum Energie verschafft). Außerdem stundenlanges Sitzen, das den Körper zusätzlich ermüdet. Schlechte Luft in vielen Büros ist dann noch „die Kirsche auf der Torte“.

Was also tun gegen den inneren Schweinehund, der manchmal ganz schön Ärger macht und bockig auf unserer Schulter sitzt?

Hier einmal 7 Tipps, wie ihr auch nach Januar weiter an euren Zielen arbeiten könnt und motiviert bleibt:

  1. Sucht euch Gleichgesinnte, eine Sportgruppe von 3 – 4 Leuten. Vorteil: Es gibt immer jemanden, der euch in Allerwertesten tritt und euch motiviert. Das ist gerade am Anfang eine große Hilfe und unterstützt euch dabei in die Routine zu kommen.
  2. Tragt die Sporttermine für die kommende Woche am Sonntag davor in euren Kalender ein. Dann verabredet ihr euch für den ersten Termin mit eurer Sportgruppe. Die anderen Termine für die Woche könnt ihr beim persönlichen Treffen vereinbaren. Falls zum nächsten Termin niemand aus der Gruppe Zeit hat, trotzdem Sport machen und das gute Gefühl danach genießen.
  3. Macht den Sport zu einem Zeitpunkt am Tag, wenn ihr stressfrei seid und genießt die Energie, die ihr dafür bekommt.
  4. Bucht euch einen Personal Trainer, den man auch zu zweit in Anspruch nehmen kann. Lasst euch von ihr/ihm motivieren und profitiert von deren Expertenwissen.
  5. Stellt eure Ernährung auf mehr Vitamine um und trinkt jeden Morgen einen Liter selbstgemachten Smoothie. Dieser Energiebooster ist wie ein Turboantrieb.
  6. Macht bei einem Kurs mit, der euch Spaß macht und bei dem ihr euch auspowern könnt. Ich biete zum Beispiel jeden Samstag in Karlshorst im Yogastudio einen Cardio Pilateskurs von 09:30 – 10:30 Uhr an (weitere Infos unter: bamboo-yoga.de) an. Kommt vorbei oder macht online mit und lasst euch von mir motivieren. Den Spaß bekommt ihr gratis dazu!
  7. Meldet euch bei uns und wir besorgen euch eine Sportgruppe, einen Personal Trainer oder einen passenden Kurs in eurer Nähe, oder was immer ihr sonst für Aufgaben zu erledigen habt.

Unser DELIST–Prinzip: Ihr werdet fit, wir erledigen den Rest!

%d Bloggern gefällt das: