Frischer Wind im Schlafzimmer. Heute: Der Kleiderschrank.

Schon wieder Frühjahr, immer noch Homeoffice und der Kleiderschrank hat sich auch noch nicht selbst organisiert. Alte Klamotten kuscheln mit neuen Klamotten und ihr habt irgendwie den Überblick verloren. Ihr seid mit diesem Problem nicht allein, uns geht es ähnlich.

Und daher zeigen wir euch am Beispiel von Manuels Kleiderschrank, wie man die Flut von Shirts, Pullovern und Hosen einfach und schnell in den Griff bekommt.

Und wenn wir wieder alle nicht mehr ständig im Homeoffice sind, bestellt euch doch einfach eine Delisterin zu euch nach Hause, die das für euch erledigt. So habt ihr innerhalb weniger Stunden wieder den Durchblick in eurem Kleiderschrank.

Wenn ihr die Boxen haben wollt, hier die Links zu Amazon:

DIMJ 3 Stück Aufbewahrungsboxen, Faltbox mit Transparentem Sichtfenster Faltbare Aufbewahrungskiste mit Schlaufe für Kleiderschrank, Kleidung, Bücher, Kosmetik, Spielzeug usw. (Hellgrau)

DIMJ 2 Stück Aufbewahrungsboxen, 30 Zellen Schublade Organizer für Unterwäsche Faltbare Schublade Organizer zum Aufbewahren von Socken, Krawatten und andere kleine Zubehörteile (Grau)

DIMJ 3 Stück Aufbewahrungstasche mit Transparentem Sichtfenster und Griffe für Bettwäsche,Bettdecken, Kissen,Einer Decke,Kleidung,Organisator-Beutel für Saisonartikel (Grau mit Trennwand)