Pfingstmenü 2021: Cannelloni mit Spargel-Zucchini-Frischkäsefüllung

Hier nun das Hauptgericht für unser Pfingstmenü: Cannelloni mit einer leckeren Füllung aus Spargel, Zucchini und Ziegenfrischkäse.

Dafür benötigt ihr folgende Zutaten

Für die Füllung:
750 Gramm Spargel
1 Zucchini
2 Knoblauchzehen
450 Gramm Ziegenfrischkäse
Salz, Pfeffer
Thymian
Oregano

Spargel, Zucchini und der Knoblauch werden kleingeschnitten und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl angebraten. Dazu kommen Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano. Nach dem Braten wird das Gemüse mit dem Ziegenfrischkäse vermengt.

Für die Tomatensoße:
1 Dose stückige Tomaten
1 Dose passierte Tomaten
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer, Cayenne

Die Zwiebel in Streifen schneiden und in einem Top anbraten. Die Tomaten dazu und mit den Gewürzen abschmecken.

Für die Bechamelsoße:
1 Esslöffel Mehl
100 Gramm Butter
750 ml Milch
Etwas Gemüsebrühe aus dem
Glas Salz, Pfeffer, Curry

Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl hinzufügen und leicht anrösten. Mit Milch aufgiessen und kochen lassen, bis die Soße dickflüssig ist. Mit den Gewürzen und der Gemüsebrühe abschmecken.

Die Cannelloni werden dann mit dem Gemüse gefüllt und in eine Auflaufform geschichtet. Mit der Tomatensoße und der Bechamel übergiessen. Dann mit geriebenem Pecorino bestreuen und für ungefähr 25 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen.

Wir wünschen euch einen Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.